3D Drucker selbstgemacht!

Wahnsinn!

Als 3D Grafiker bin ich sowieso von dieser Technik fasziniert. Jetzt gibt es einen 3D Drucker zum selbst bauen: REPRAP. Anleitungen und Teilelisten findet man zuhauf im Inet, der Programm-Code ist komplett OpenSource. Mit weniger als 500 Euro ist man schon dabei und kann sich seine Legos u.ä. selbst drucken! 

Links:

http://www.reprap.org

http://de.wikipedia.org/wiki/RepRap

13.1.09 11:56
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


elementargeist / Website (13.1.09 12:40)
Wow. Ich bin total begeistert.
Nur so wie es aussieht, ist die Präzession nicht hoch genug, um Legosteine zu drucken. Aber das kann ja noch kommen.
Und wenn das Ding sich tatsächlich selbst reproduzieren kann (Jedenfalls teilweise) wird jedes weitere billiger... faszinierend =)


futuro / Website (13.1.09 14:04)
Absolut, ich kenne das Gerät schon länger und war echt schon drauf und dran, es zu bauen. Es ist zwar möglich aber sooooo einfach nun auch wieder nicht.
Fazit: krasse ausbaufähige Sache!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen